RallyeZone Stadtrallye Kiel

– besonders – anders!

Ihr entscheidet, was Ihr erleben wollt! Mit iPads entdeckt Ihr Kiel bei einer interaktiven Tour, wie es Euch gefällt. Es gibt keine vorgegebenen Touren, wie bei einer klassischen Schnitzeljagd oder dem Geocaching.

Wie das geht?

Lest einfach unten weiter!

Jetzt buchen

Für fast jede Gruppengröße

2 - 3 Stunden

im Wettkampf spielbar

ab 35€ p.P.

Wie funktioniert die Stadtrallye der RallyeZone Kiel?

Ihr kennt sicherlich eine Schnitzeljagd oder vielleicht sogar Geocaching. Euch erwartet eine Vielzahl an Aufgaben, die gemeinsam gemeistert werden können. Löst Ihr eine Aufgabe erfolgreich, erhaltet Ihr wertvolle Punkte. Insgesamt habt Ihr 2-3 Stunden Zeit. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Punkte zu sammeln.

Die Stadtrallye der RallyeZone ist besonders - anders!

Wir haben eine interaktive Mischung aus der klassischen Schnitzeljagd mit Elementen des Geocaching kombiniert. Auf dem RallyeZone iPad seht Ihr das gesamte Stadtgebiet. Zusätzlich könnt Ihr alle Aufgaben sehen, die gemeinsam gelöst werden können.

Der Clou: Ihr alleine bestimmt die Route durch Kiel und welche Aufgaben Ihr tatsächlich auch lösen wollt.

 

JETZT BUCHEN

 

2 bis 3 Stunden habt Ihr während einer Tour Zeit, Kiel interaktiv zu entdecken. Erreicht Ihr einen Punkt mit Aufgaben könnt Ihr einsehen, welche Herausforderung euch dort gestellt wird. Nehmt Ihr diese an, sammelt Ihr wertvolle Punkte.

Da unsere interaktive Stadtrallye in Kiel auch eine Alternative zum klassischen Sightseeing oder der Stadtrundfahrt ist,  findet Ihr auch Wissensaufgaben zu wichtigen Sehenswürdigkeiten. Dazu gibt es abwechslungsreiche Activity-Aufgaben, die gemeinsamen Spaß und Abwechslung garantieren. Spielen zeitgleich andere Gruppen, könnt Ihr auf Wunsch einen direkten Vergleich starten. So seht Ihr immer, welches Team sich wo in Kiel befindet und an welcher Aufgabe gerade gearbeitet wird. Selbstverständlich erfahrt Ihr auch in Echtzeit, wenn ein Team wertvolle Punkte erspielen konnte.

Was macht Kiel so besonders?

Kiel ist nicht einfach nur die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein! Auf Grund ihrer langen Geschichte gibt es hier auch besonders viel zu entdecken.

Gegründet wurde Kiel im 13. Jahrhundert. Schon im Jahr 1900 zählte Kiel über 100.000 Einwohner und gehört heute mit über 247.000 Einwohnern zu den 30 größten Städten Deutschlands.

Wer kennt nicht den Nord-Ostsee-Kanal, die meistbefahrene künstliche Wasserstraße, die Nordsee und Ostsee verbindet und an dessen Ende Kiel liegt. Aber nicht nur die Kieler Woche lässt wahre Menschenströme in die Stadt fließen, spätestens wenn der THW Kiel oder Holstein Kiel spielen, pulsiert das wahre Leben, zu dem auch die berühmten Kieler Sprotten gehören.

Kiel verfügt neben seinen eigenen Stränden auch über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. So lädt die Promenade „Kiellinie“ nicht nur während der Kieler Woche zum erleben ein, von hier aus kann man ungestört einlaufende Kreuzfahrtschiffe, die Werft von ThyssenKrupp Marine Systems und die Wahrzeichen Kiels, die großen Portalkrane, sehen.

 

JETZT BUCHEN

 

Wer einen besonderen Ausblick auf den südlichen Hörn Campus, dem Hauptbahnhof und der Skyline von Kiel mit der Nicolaikirche und dem Kieler Hafen mit seinen Portalkränen haben möchte, wird „Die Hörn“ lieben. Diese Hafenspitze ist zugleich der südliche Abschluss der Kieler Förde. Hier ist am Ostufer auch der Blick frei auf den Norwegenkai, an dem die Fähren nach Oslo anlegen.

Doch neben Sightseeing kommt in Kiel auch die Kultur nicht zu kurz. Ein Abstecher in den „Alten Botanischen Garten“ von Kiel lohnt sich immer. Immerhin gehört dieser zu sechs ältesten Gärten in Deutschland! Das Gelände erstreckt sich über 2,5 ha. Und ist eher norddeutsche Verhältnisse hügelig angelegt. Hier finden sich über 280 unterschiedliche Gehölze, darunter der größte Ginkgo-Baum in ganz Schleswig-Holstein und der wohl älteste Urweltmammutbaum auf dem europäischen Festland.